Higher Education World Atlas

Via den Deutschen Bildungsserver stiess ich auf folgende Homepage:
bild-11.png

Bei diesem virtuellen Hochschulatlas werden mittels einer interaktiven Weltkarte Informationen über und Links zu Universitäten weltweit geboten. Folgendes Bild ergab sich, als ich mich zur Eidgenössisch Technischen Hochschule (ETHZ) durch klickte:

Hochschulatlas

In der Schweiz gibt es also laut diesem Atlas 37 Institutionen und davon sind acht im Kanton Zürich angesiedelt!

Nur etwas leuchtet mir nicht ein: Wie hat es die ETHZ geschafft, von der Rämistrasse 101 an den Bleicherweg zu kommen und erst noch die Limmat zu überqueren ohne unterzugehen?! Da braucht es wohl sehr viele kluge Köpfe…

Dieser Beitrag wurde unter Diverses, Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Higher Education World Atlas

  1. Sehr geehrte Frau Futter,

    wir freuen uns sehr über Ihr Interesse am Higher Education World Atlas auf unserem Web-Portal moveonnet. Der Atlas stellt ein bislang einzigartiges Projekt dar, indem er Hochschulen und Studierenden weltweit zuverlässige Informationen zu Bildunsgsystemen, Hochschulen, etc. zur Verfügung stellen soll. Derzeit haben wir etwa 5.000 Institutionen selbst eingepflegt, mehr als 1.000 Hochschulen haben sich – kostenlos – registriert und vervollständigen Ihre Profile selbstständig. Hierzu gehört auch die Platzierung und evtl. Korrektur der Positions-anzeige auf Google Maps.

    Es kann daher durchaus vorkommen, dass einzelne Hochschulen nicht absolut korrekt platziert sind, wie es bei Google Maps auch bei anderen Orten der Fall sein kann.

    Wir freuen uns dennoch über ihre Unterstützung dieses, wie wir und auch unsere Nutzer finden, äusserst hilfreichen Tools.

    Mit besten Grüssen,

    Stephen Schneider
    Marketing & Kommunikation
    unisolution Gmbh
    http://www.unisolution.eu

  2. admin sagt:

    Sehr geehrter Herr Schneider

    Schön, dass Sie reagieren! Ich denke auch, dass dies ein sehr hilfreiches Tool ist und kenne die Schwierigkeiten, die es manchmal bei Google Maps geben kann.

    Mit besten Grüssen
    Kathrin Futter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*